Dr. Peters Group



Dr. Peters Group

Die Dr. Peters GmbH & Co.KG ist eine Kapitalverwaltungsgesellschaft mit Zulassung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistung (BaFin). Die Gruppe gehört zu den erfahrensten und größten Initiatoren von Sachwertanlagen in Deutschland, welche Privatanlegern attraktive Beteiligungsmöglichkeiten im Immobilienbereich anbieten.

Zu den Leistungen gehören eine strenge Auswahl der Basisinvestitionen und faire Konditionen in der Anlagekonstruktion. Das selbstdefinierte Leitbild der Dr. Peters Group lautet:

  1. Tradition:
    Eine erfolgreiche Firmengeschichte über Jahrzehnte sind die Früchte aus dem Vertrauen der Investoren.
  2. Innovation:
    Permanente Analysen der Märkte erlauben die Kreation von neuen Produkten, die den aktuellen und zukünftigen Bedürfnissen der Investoren gerecht werden.
  3. Motivation:
    Das jahrelange Vertrauen der Mehrfachinvestoren versteht das Unternehmen als Ansporn, weitere Investmentprodukte anzubieten.

Dr. Peters Group in Zahlen

  1. Auflage des ersten Fonds 1975
  2. insg. 155 aufgelegte Investments, darunter Flugzeug-, Schiff- und Immobilienfonds
  3. über 100.000 Beteiligungen
  4. Gesamtinvestitionsvolumen von über 8,5 Mrd. EUR
  5. über 3 Mrd. EUR Assets under Management
  6. mehr als 45 Jahre Erfahrungen im Immobilienbereich
  7. >100 Mitarbeiter

(Stand: 23.10.2023)

Dr. Peters gibt einen Überblick über Geldanlagen

Einbringungsmöglichkeit einer § 6b bzw. § 6c EStG-Rücklage

Der neue Dr. Peters-Fonds ist insbesondere für Anleger interessant, die betrieblichen Grund und Boden oder Gebäude veräußert und eine daraus resultierende Steuerlast zu erwarten haben:

  1. Wegen langjähriger Abschreibungen stehen Grundstücke und Gebäude oft nur noch mit einem Erinnerungswert von 1 € im Buche. Ein Verkauf verursacht demnach oft einen sehr hohen Veräußerungsgewinn, der zu einer hohen Steuerlast führt.
  2. Die Alternative: Durch eine Investition in den 6b-Fonds von Dr. Peters lassen sich diese Veräußerungsgewinne auf die Immobilie des Fonds übertragen, womit eine sofortige Besteuerung vermieden werden kann.
  3. Im Rahmen des Fonds kann der Gewerbetreibende die Steuerlast in Raten zahlen.
  4. Die durch den Anteil der Fremdfinanzierung ausgelöste Hebelwirkung des Fonds ist hierbei vorteilhaft, da dem Anleger mehr Liquidität aus seinem Veräußerungserlös verbleibt.
  5. Durch einen prognostizierten Hebel von ca. 185 % (Übertragungsfaktor) kann mit einer Investitionssumme von 100.000 € planmäßig die sofortige Besteuerung eines Veräußerungsgewinns von ca. 185.000 € verhindert werden.
  6. Berechnen Sie Ihre Rücklagenübertragung ganz einfach selbst, aber ziehen Sie in jedem Fall vor einer Zeichung Ihren Steuerberater zu Rate, um Ihre individuelle Situation zu besprechen.
  7. Mit einer vergleichbar niedrigen Mindestinvestition von 20.000 € liegt der Dr. Peters Immobilienwerte II Aschaffenburg unter der üblichen Mindestanlagesumme für solche § 6b-Fonds, die i.d.R. als Spezial-AIF konzipiert erst ab einer Anlagesumme von 200.000 € oder mehr zu haben sind.

Broschüre

Mehr erfahren

Dr. Peters Asset Finance GmbH & Co. KG Kapitalverwaltungsgesellschaft

Die Dr. Peters Asset Finance GmbH & Co. KG Kapitalverwaltungsgesellschaft verantwortet Neuemissionen und die Verwaltung der AIF der Dr. Peters Group. Sie wurde im Mai 2013 gegründet und verfügt über die Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb als externe AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft gem. §§20 Abs. 1, Abs.3 und 22 Abs.1 des KAGB.

Platzierte Beteiligungen