Dr. Peters Immobilienportfolio Deutschland I

Mindestbeteiligung5.000 EUR
Laufende Ausschüttung*4% p.a.
Gesamtausschüttung*153%
Laufzeit*2033
Ausgabeaufschlag5%
PrämienberechtigungJa
FondskategorieGewerbeimmobilien Deutschland
Ende der Zeichnungsfrist31.12.2023

*Die Ausschüttungen und die Laufzeit sind Prognosen aus den Emissionsunterlagen (Basisszenario).Die tatsächlichen Werte können abweichen. Die Berechnungen basieren auf der bei Übernahme des Anlageobjektes vollständig eingezahlten Einlage in % ohne Agio, vor Steuern. Zahlen gerundet.

kurz und knapp: Dr. Peters Immobilienportfolio Deutschland I

Ihre Geldanlage in den alternativen Investmentfonds (AIF) Immobilienportfolio Deutschland I von Dr. Peters verfolgt das Ziel, Erträge aus der langfristigen Vermietung von mehreren gewerblich genutzten Immobilien sowie aus deren Veräußerung zu generieren. Dabei liegt der Fokus auf dem Lebensmittelmarkt und die Nahversorgung. Der AIF wurde als Blind Pool aufgelegt, jedoch wurden mittlerweile bereits zwei entsprechende Objekte erfolgreich erworben, zwei weitere befinden sich in der Ankaufsprüfung.

Derzeitiger Gesamtrückfluss nach Ankauf der ersten drei Objekte (Auszahlungen - Prognose): 153%

Der Dr. Peters Immobilienportfolio Deutschland I ist eine Top-Beteiligung. Was bedeutet das?
Den Dr. Peters Immobilienportfolio Deutschland I kaufen Sie bei SachwertSuperMarkt günstiger. Erfahren Sie hier mehr.

Renditeprognose

Die Grafik stellt die geplanten Auszahlungen über die Kapitalrückzahlung hinaus dar. Die Berechnungen basieren auf der bei Übernahme des Anlageobjektes vollständig eingezahlten Einlage in % ohne Agio, vor Steuern. Darstellung ab Februar 2021. Zahlen gerundet. Die Buchung der Auszahlungen können u.U. erst im folgenden Geschäftsjahr erfolgen.

Mit Prämie günstiger zeichnen

Je nach Höhe Ihrer Investition erhalten Sie bis zu 5% Ihrer Zeichnungssumme als Prämie zurück!

Prämienübersicht

12.08.2022
Immobilienportfolio Deutschland 1 ist jetzt eine Top-Beteiligung!

Das Beteiligungsangebot der Dr. Peters Group hat den strengen, institutionellen Prüfprozess durchlaufen und bestanden. SachwertSuperMarkt zeichnet das Investment daher als Top-Beteiligung aus!

Mehr erfahren


29.07.2022
Good News: Dr. Peters erhöht Ergebnisprognose für "Immobilienportfolio Deutschland 1"

Wieder einmal gibt es positive Neuigkeiten zum IPD1. Nachdem die Investoren ihre erste Teilauszahlung von 2 % erhalten haben, erhöht Dr. Peters die Ergebnisprognose.
Alle drei bislang für den Fonds angebundenen Objekte wurden mit im Marktvergleich niedrigen Kaufpreisfaktoren und mit langfristig günstigen Finanzierungen erworben. Die Gesamtmittelrückflussprognose vor Steuern liegt nun laut aktueller Berechnung bei 153 % und damit gut 8 % über dem im Prospekt ausgewiesenen Prognosewert.
Eine weitere Steigerung der Gesamtmittelrückflussprognose könnte durch die zuletzt stark angestiegene Inflation entstehen. Die Mietverträge aller Fondsobjekte sind indexiert, wodurch die Chance besteht, dass die Fondseinnahmen mit der Laufzeit steigen.
Neben der attraktiven Auszahlung überzeugt der AIF auch mit einer überdurchschnittlichenTilgung der Darlehen, die durchgängig bei 2 % liegt. Angesichts der hohen Nachfrage und dem begrenzten Angebot an Nahversorgungsimmobilien empfehlen wir eine zeitnahe Beteiligung an den gezielt ausgewählten Investitionsobjekten in der Assetklasse. Der Fonds kann noch im zweiten Halbjahr 2022 ab einem Mindestinvestment von 5.000 Euro gezeichnet werden. Fordern Sie noch heute Material zum IPD1 an oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


30.06.2022
Good News: Erste Auszahlung für "Immobilienportfolio Deutschland 1"
Die erste, halbjährliche Auszahlung für das Geschäftsjahr 2022 aus dem "Immobilienportfolio Deutschland I“ steht an. Kunden des IPD1 können sich über die erste Teilauszahlung in Höhe von 2 % Ihres Kommanditkapitals freuen.
Mittlerweile wurden insgesamt drei Nahversorgungsimmobilien für den Fonds angebunden und jede dieser Immobilien überzeugt mit einer guten Mikrolage sowie einem namhaften und bonitätsstarken Ankermieter aus dem Bereich des Lebensmitteleinzelhandels. Alle drei bereits angebundenen Immobilien wurden zu sehr guten Konditionen gekauft und finanziert. Dies untermauert unsere Prognose zur Auszahlung von 4 % pro Jahr, die halbjährlich stattfinden soll. Aktuell wird der Ankauf einer weiteren Nahversorgungsimmobilie geprüft.
Generell erfreuen sich Nahversorgungsimmobilien einer hohen Beliebtheit und sind für Investoren eine attraktive Assetklasse. Gründe hierfür sind vor allem die stabilen Miet- und Renditeentwicklungen. Der hohe Bedarf an lebensmittelgeankerten Handelsimmobilien führt im Einkauf jedoch zu einem merklichen Nachfrageüberhang, der derzeit eine Verschärfung des Bieterwettstreits für Immobilien mit Nahversorgungsfokus zur Folge hat. Unsere Investmentstrategie sieht weiterhin bei jeder Akquisition eine Ankaufsrendite von 5 % vor. Durch die zunehmend schwieriger werdende Marktsituation ist dies allerdings kaum noch zu realisieren. Demnach ist es nicht geplant, über die vierte beabsichtigte Akquisition hinaus weitere Immobilien für das Portfolio anzubinden.
Nutzen Sie die Möglichkeit und beteiligen Sie sich angesichts der hohen Nachfrage und dem begrenzten Angebot an Nahversorgungsimmobilien wertsteigernd an gezielt ausgewählten Investitionsobjekten!


13.06.2022
Getränkemarkt in Thedinghausen verlängert Mietvertrag
Der Getränkefachmarkt HOL'AB, der am dritten Investitionsobjekt, dem LIDL-Supermarkt in Thedinghausen angeschlossen ist, hat die zweite von insgesamt fünf Verlängerungsoptionen gezogen. Dadurch verlängert sich die Mietlaufzeit des Getränkemarktes bis vorerst Ende 2025. Damit unterstreicht der regional bekannte Getränkeanbieter, der in Norddeutschland über 200 Filialen betreibt, noch einmal den Standort und setzt ein positives Zeichen.
Insgesamt bietet der IPD1 ein attraktives Portfolio von derzeit drei angekauften Immobilien mit langfristigen Mietverträgen der Ankermieter bis mindestens zum Jahr 2033. Mit der REWE Group sowie den Discountern Netto und LIDL sind dies TOP-Ankermieter aus dem Lebensmitteleinzelhandel.

Lebensmitteleinzelhandelsobjekt Wietzendorf

Das Objekt liegt in Wietzendorf, einer Gemeinde des Landkreises Heidekreis im Land Niedersachsen, in der Mitte des „Städte-Dreiecks“ Hamburg, Hannover und Bremen. Bei dem Objekt handelt es sich um einen langfristig an Netto vermieteten Lebensmitteldiscounter mit 63 Kfz-Stellplätzen in einer überdurchschnittlich günstigen Lage von Wietzendorf. Zudem stehen 73m² zur Nutzung als Gastronomiefläche zur Verfügung.

Immobilienexpertise Dr. Peters Group

Die Dr. Peters Group blickt auf mehr als 45 Jahre Emissionserfahrung zurück. Seit 1975 konzipiert, platziert und managt die Dr. Peters Group Sachwertanlagen. In dieser Zeit wurden 54 Immobilienprojekte finanziert und 52 Fonds emittiert. Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 640 Mio. € stellt die Dr. Peters Group ihre langjährige Expertise im deutschen Immobiliensegment unter Beweis.

Emittent

Der AIF wurde initiiert von der Dr. Peters Asset Finance GmbH & Co. KG.

Dr. Peters Group

Besonderheiten und Risiken bei Sachwertinvestments

Die Investition in Sachwerte bietet Chancen auf kontinuierliche Erträge sowie gutes Wertsteigerungspotenzial. Dennoch gibt es Besonderheiten und Risiken, die der Anleger bei seiner Anlageentscheidung in Betracht ziehen sollte.
Mehr Informationen