Dr. Peters DS 142 Hotel Oberpfaffenhofen

Mindestbeteiligung20.000,- EUR
Laufende Ausschüttung*5,5% p.a.
Gesamtausschüttung*184%
Laufzeit*2030
Ausgabeaufschlag5%
PrämienberechtigungJa
FondskategorieGewerbeimmobilien Deutschland
Ende der Zeichnungsfrist31.03.2020 - vorzeitig geschlossen am 12.04.2019

*Die Ausschüttungen und die Laufzeit sind Prognosen aus den Emissionsunterlagen (Basisszenario).Die tatsächlichen Werte können abweichen. Die Berechnungen basieren auf der bei Übernahme des Anlageobjektes vollständig eingezahlten Einlage in % ohne Agio, vor Steuern. Zahlen gerundet.

kurz und knapp: Dr. Peters DS 142 Hotel Oberpfaffenhofen

Ihre Investition erfolgt in das moderne Business- und Tagungshotel „Courtyard by Marriott Oberpfaffenhofen“ im Landkreis Starnberg bei München mit einem langfristigen Pachtvertrag. Der Pächter ist die Realotel Oberpfaffenhofen Hotelbetriebs GmbH, welche eine 100%ige Tochter der Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH ist.

Imagevideo des DS 142 Hotel Oberpfaffenhofen Immobilienfonds

Renditeprognose

Die Grafik stellt die geplanten Auszahlungen über die Kapitalrückzahlung hinaus dar. Die Berechnungen basieren auf der bei Übernahme des Anlageobjektes vollständig eingezahlten Einlage in % ohne Agio, vor Steuern. Darstellung ab 01.01.2019. Zahlen gerundet. Die Buchung der Auszahlungen können u.U. erst im folgenden Geschäftsjahr erfolgen.

Anlageobjekt: Courtyard by Marriott Oberpfaffenhofen

Das Ende April 2018 fertiggestellte und im Mai eröffnete „Courtyard by Marriott Oberpfaffenhofen“ ist das erste und bisher einzige internationale Marken- und Tagungshotel in der Region.
174 moderne Zimmer inkl. 20 „Long-Stay-Appartments“, Restaurant mit Show-Küche, Bar, Wellness- und Fitnessbereich sowie Tagungsmöglichkeiten. Bestehende Kontingentverträge mit umliegenden Unternehmen sichern bereits eine Grundauslastung.
 

  1. Die Hotelkette „Marriott“:
    Marriott - gegründet vor 90 Jahren - ist mit über 1,25 Millionen Zimmern in 6.500 Häusern in 127 Ländern die größte Hotelkette weltweit. Franchisegeber ist eine 100%ige Tochter der Marriott International, Inc. Die Marriott-Marke „Courtyard“ ist eine der größten von insgesamt 30 Marken der Marriott Hotelgruppe und verfügt über mittlerweile 1156 Hotels in 47 ländern. Ein für das wirtschaftlich prosperierende Umfeld maßgeschneidertes Hotelkonzept, das auf die Bedürfnise moderner, anspruchsvoller Geschäftsreisender angepasst ist.
  2. Lage: Hochtechnologiestandort mit Ausbaupotential
    Das Hotel befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Sonderflughafen Oberpfaffenhofen, dem technologiebasierten Gewerbestandort für Forschung und Entwicklung unter anderem aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automotive, IT/Robotik, Maschinenbau, Lasertechnik und Medizin mit 70 international tätigen Unternehmen und über 9.000 Mitarbeitern. Weitere Neuansiedlungen sind bis Ende 2019 geplant. Der Standort ist Teil der Wirtschaftsregion München, die 31% des Bruttoinlandsprodukts Bayerns erwirtschaftet und über eine gute Anbindung an die Münchner Innenstadt verfügt.
  3. Betreiber – hohe Kompetenz und langffristiger Pachtvertrag
    Die Betreibergesellschaft ist eine 100%ige Tochter der Bierwirth & Kluth Management GmbH (B&K). B&K verfügt über langjährige Erfahrung im Betrieb von Hotelimmobilien unter den Namen internationaler Hotelmarken. Es liegt eine Patronatserklärung von B&K und eine Versicherungsbürgschaft vor. Der Pachtvertrag wurde mit einer Vertragslaufzeit von 20 Jahren zzgl. Verlängerungsoption abgeschlossen. Das Betreiberrisiko trägt der Pächter, z.B. Auslastungsrisiko, wesentliche Betreibeskosten, Kosten für Schönheitsreparaturen.

Der AIF

Das Fondsvolumen beträgt 27,6 Millionen EUR inkl. Ausgabeaufschlag. Davon sind 13,1 Millionen EUR in Form von Kommanditkapital geplant, und 14,5 Millionen EUR als Bankdarlehen (Fremdfinanzierung). Die Auszahlung der laufenden Ausschüttungen an Sie als Anleger erfolgt vierteljährlich. Der prognostizierte Verkaufserlös des Objekts am Laufzeitende wird mit ca. 117% berechnet. Der prognostizierte Kapitalrückfluss soll ca. 184% vor Steuern inkl. Verkauf betragen. Die Werte sind bezogen auf das Kommanditkapital ohne Ausgabeaufschlag und wurden berechnet bei einem Beitritt und einer Einzahlung im November 2018.

Emittent

Der AIF wurde initiiert von der Dr. Peters Asset Finance GmbH & Co. KG.

Dr. Peters Group

Besonderheiten und Risiken bei Sachwertinvestments

Die Investition in Sachwerte bietet Chancen auf kontinuierliche Erträge sowie gutes Wertsteigerungspotenzial. Dennoch gibt es Besonderheiten und Risiken, die der Anleger bei seiner Anlageentscheidung in Betracht ziehen sollte.
Mehr Informationen