dii. Wohnimmobilien Deutschland 2

Mindestbeteiligung10.000 EUR
Laufende Ausschüttung*ab 3% p.a. steigend
Gesamtausschüttung*186,9%
Laufzeit*2033
Ausgabeaufschlag5%
PrämienberechtigungJa
FondskategorieWohnimmobilien Deutschland
Ende der Zeichnungsfrist31.12.2022

*Die Ausschüttungen und die Laufzeit sind Prognosen aus den Emissionsunterlagen (Basisszenario). Die tatsächlichen Werte können abweichen. Die Berechnungen basieren auf der bei Übernahme des Anlageobjektes vollständig eingezahlten Einlage in % ohne Agio, vor Steuern. Zahlen gerundet.

kurz und knapp: dii. Wohnungsimmobilien Deutschland 2

Der alternative Investmentfonds ist ein von der BaFin regulierter AIF und beteiligt sich an mindestens zwei Zielgesellschaften, die überwiegend in deutsche Wohnimmobilien investieren. Die Immobilien sollen jeweils mindestens 25 Wohneinheiten und einen Verkehrswert von 2.000.000 EUR aufweisen. Ziel des Fonds ist es, Erträge aus der Vermietung der einzelnen Objekte zu erlösen. Aus einer späteren Veräußerung der Immobilien sollen weitere Überschüsse erwirtschaftet und an die Anleger ausgezahlt werden.

Der dii. Wohnungsimmobilien Deutschland 2 ist eine Top-Beteiligung. Was bedeutet das?
Den dii. Wohnimmobilien Deutschland 2 kaufen Sie bei SachwertSuperMarkt günstiger. Erfahren Sie hier mehr.
 

Investitionsstandorte in Deutschland der bisherigen d.i.i.-Investments

Anleger der d.i.i. Gruppe sind über die verschiedenen Investments aktuell in über 65 Städten mit über 11.000 Wohneinheiten investiert.

Renditeprognose

  1. 2% p.a. Frühzeichnerbonus während der Zeichnungsphase
  2. 3% p.a. anfängliche Ausschüttung
  3. Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss:

Die Szenarien sind exemplarisch und bilden keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Die Berechnungen basieren auf der bei Übernahme des Anlageobjektes vollständig eingezahlten Einlage in % ohne Agio, vor Steuern. Vollständige Prognosen entnehmen Sie bitte den wesentlichen Anlegerinformationen (wAi).

Mit der Zeichnung dieser Beteiligung erhalten Sie als Neukunde je nach Investitionssumme eine attraktive Prämiengutschrift!

Prämienübersicht

27.07.2022
d.i.i. erwirbt 108 Wohnungen in Dortmund

Am 27. Juli 2022 hat die d.i.i. Investment GmbH weitere attraktive Objekt für die dii. Wohnimmobilien Deutschland 2 GmbH & Co. Geschlossene Investment-KG gekauft. Das Ankaufsportfolio befindet sich in Dortmund – im westlich der Innenstadt gelegenen Stadtteil Jungferntal mit guter Anbindung an Nahversorgung und ÖPNV.
Das Portfolio umfasst sechs 1960 gebaute baugleiche Häuserzeilen mit 108 Wohneinheiten und 6.112 m² Gesamtmietfläche sowie einem 13.798 m² großen Grundstück. Der Kaufpreis beträgt 10,4 Mio. € (netto). Die Nettomiete des Objektes liegt bei Ankauf gemäß Kaufvertrag bei 5,96 € pro Quadratmeter. Die Marktmiete laut Ankaufsgutachten liegt bei 7,24 € pro Quadratmeter.
Die Objekte werden nun zügig in das Asset- und Bauentwicklungs-Management aufgenommen, um es auf einen zeitgemäßen, energieeffizienten und nutzerfreundlichen Stand zu entwickeln und gleichzeitig die CO2-Emissionen des Objektes zu reduzieren. Die Maßnahmen werden nun im Detail geprüft und geplant.
Mögliche Optimierungs- und Modernisierungsmaßnahmen betreffen das Anbringen einer Dämmung der Dachgeschossdecke, den Austausch der Fenster und die Erneuerung der Wohnungseingangstüren. Geprüft wird außerdem ob die bei einem Teil der Gebäude noch bestehenden sanierungsbedürftigen Holzbalkone anstelle einer Sanierung der Ersatz durch neue Vorstellbalkone sinnvoll ist.
Dazu könnte eine werterhöhende Sanierung einzelner Wohnungen vorgenommen werden.
Damit einher geht üblicherweise die Senkung der Nebenkosten, von der die Mieter direkt profitieren können. Bei Neuvermietungen werden die Kaltmieten gestaffelt auf das Marktniveau angehoben.

Ankaufsübersicht


28.04.2022
d.i.i. erwirbt 29 Wohnungen in Köln

Am 26. April 20222 hat die d.i.i. Investment GmbH hat in Köln ein sehr attraktives Objekt für die dii. Wohnimmobilien Deutschland 2 GmbH & Co. Geschlossene Investment-KG akquiriert. Das 1955 errichtete Gebäude verfügt über 29 Wohneinheiten mit einer Gesamtmietfläche von 1.686 Quadratmetern.
Der Kaufpreis beträgt 5,2 Mio. € (netto). Die Nettomiete des Objektes liegt bei Ankauf gemäß Kaufvertrag bei 8,85 € pro Quadratmeter. Die Marktmiete laut Ankaufsgutachten liegt bei 11,98 € pro Quadratmeter.
Das Objekt wird nun zügig in das Asset- und Bauentwicklungs-Management aufgenommen, um es auf einen zeitgemäßen, energieeffizienten und nutzerfreundlichen Stand zu entwickeln und gleichzeitig die CO2-Emissionen des Objektes zu reduzieren. Die Maßnahmen werden nun im Detail geprüft und geplant. Mögliche Optimierungs- und Modernisierungsmaßnahmen betreffen das Anbringen eines Wärmeverbundsystems und den Austausch der Fenster. Dazu könnte eine werterhöhende Sanierung einzelner Wohnungen vorgenommen werden.
Damit einher geht üblicherweise die Senkung der Nebenkosten, von der die Mieter direkt profitieren können. Bei Neuvermietungen werden die Kaltmieten gestaffelt auf das Marktniveau angehoben.


29.11.2021
dii. Wohnimmobilien Deutschland 2 ist jetzt eine Top-Beteiligung!

Das Beteiligungsangebot der d.i.i. Gruppe hat den strengen, institutionellen Prüfprozess durchlaufen und bestanden. SachwertSuperMarkt zeichnet das Investment daher als Top-Beteiligung aus!

Mehr erfahren

dii. Wohnimmobilien Deutschland 2

Bevölkerungsstruktur & Wohnverhältnisse lassen Nachfrage nach Wohnraum seit vielen Jahren steigen

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts hat die Einwohnerzahl Deutschlands 2020 mit 83,2 Millionen Menschen einen neuen Höchststand erreicht.

Auch die Wohnverhältnisse sind im Wandel. Zum einen wächst die Zahl der Haushalte in Deutschland bereits seit vielen Jahren – bis 2035 rechnet das Statistische Bundesamt mit einem weiteren Anstieg um rund eine Million Haushalte. Zugleich nimmt der Anteil an Ein- und Zweipersonenhaushalten stetig zu.

Vor dem Hintergrund dieser Trends und angesichts der Tatsache, dass die staatlichen Wohnungsbauziele nicht erst seit Corona immer wieder verfehlt werden, dürfte es kaum überraschen, dass das Angebot an Wohnraum in Deutschland bereits seit Jahren dem Bedarf hinterherhinkt.

dii. Wohnungsimmobilien Deutschland 2 trägt zur Schaffung und dem Ausbau von Wohnraum bei

Zu den Kernkompetenzen der d.i.i. Gruppe gehört auch die Privatisierung von Wohnungen. Der sozial verantwortliche Verkauf von Wohnungen an Mieter, Selbstnutzer und Kapitalanleger liegt der d.i.i. Gruppe besonders am Herzen, ebenso wie der Neubau von Wohnungsanlagen in Gebieten mit großem Wohnraummangel.

Der dii. Wohnimmobilien Deutschland 2 hat sich zum Ziel gesetzt, die erworbenen Wohnanlagen weiterzuentwickeln, um die Wohnstandards deutlich anzuheben und Wertsteigerungen der Wohneinheiten zu erzielen. Hierzu zählen die energetische Optimierung nach neuesten Standards (beispielsweise der Einbau von Wärmedammfassaden nach aktueller EnEV) sowie die bauliche Modernisierung und Erweiterung der Mietfläche, etwa über den Anbau von Balkonen.

Um geeignete Ankaufsobjekte zu ermitteln, betreibt die d.i.i. kontinuierlich Standortanalysen zu insgesamt rund 140 Städten mit Einwohnerzahlen von über 60.000 und berechnet deren jeweiliges Potenzial anhand gängiger Marktindikatoren zu gesamt- und wohnwirtschaftlichen Entwicklungen (z. B. Kaufkraft, Arbeitslosigkeit, Verteilung der Arbeitgeber, Wanderbewegung von Einwohnern sowie allgemein positive und negative Standorttrends).

Durch Erträge aus der Vermietung  als kontinuierlichen Wertzuwachs, sowie die spätere Veräußerung der Immobilien sollen Überschüsse erwirtschaftet und an die Anleger ausgezahlt werden.

Die ökologische und soziale Komponente wird groß geschrieben

Die d.i.i. Gruppe nimmt ihre Verantwortung im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz ernst: Die energetische Effizienz vor allem von älteren Wohnanlagen wird durch Maßnahmen wie Wärmedämmungen, Austausch der Fenster, usw. erhöht. Dadurch fallen die Mieterhöhungen trotz erhöhter Kaltmiete und optimierter Mietrendite nur moderat aus. Das sorgt zum einen für zufriedene Mieter und verhindert zum anderen eine hohe Fluktuation und damit Mieteinnahmeverluste für den dii. Wohnimmobilien Deutschland 2. Diese Ziele vereint die d.i.i. Gruppe in einer selbst aufgesetzten Sozialcharta.

Emittent

Der AIF wurde initiiert von der d.i.i. Gruppe.

D.i.i. Gruppe

Besonderheiten und Risiken bei Sachwertinvestments

Die Investition in Sachwerte bietet Chancen auf kontinuierliche Erträge sowie gutes Wertsteigerungspotenzial. Dennoch gibt es Besonderheiten und Risiken, die der Anleger bei seiner Anlageentscheidung in Betracht ziehen sollte.
Mehr Informationen

Weitere Beteiligungen dieser Kategorie